Theaterpremiere

Liebe in Zeiten der Schichtarbeit
von Marcel Raabe und Manuel Waltz unter der Regie von Magz Barrawasser

im ITZ
Zimmertheater Tübingen am 24. September 2022 zur Spielzeiteröffnung


RADIOINTERVIEW mit der Dramaturgin Jana Gmelin und mir auf Wüste Welle Tübingen

Die Entrümpelung eines leer stehenden Hauses fördert ein Notizheft von 1988 zutage: Ein junges Paar versucht, mit handschriftlichen Liebesbotschaften Kontakt zu halten. Der asynchrone Takt der Schichtarbeit zwingt sie auseinander, obwohl sie täglich in derselben Küche essen, im selben Bett schlafen und mit demselben Kugelschreiber ins selbe Heft schreiben.

Fernfahrer Claus berichtet von 33 Jahren Ehe, in denen er nur elf Jahre zu Hause war: Seit 40 Jahren fährt er durch Europa und ist stets nur am Wochenende da. Wie geht die Kindererziehung per Telefon? Und die Liebe in so langen Pausen? Nachtschwester Katja in der Unfallchirurgie sieht das nicht dramatisch. Wie schön ist es, ins Bett zu gehen, wenn der andere zur Arbeit muss!

Und heute? Wartet Luca auf eine Chat-Nachricht von Aisha. Ein Live-Ticker der Gefühle begleitet beide durch den Tag. Wahre Geschichten über das Senden und Empfangen, die Liebe unter Abwesenden in den Lücken, die die Arbeit lässt.

Das Stück läuft bis Februar 2023 im ITZ Tübingen.


RADIO

Liebe in Zeiten der Schichtarbeit

Radio-Feature von Marcel Raabe und Manuel Waltz
Deutschlandfunk 2019

Die Entrümpelung eines lange leer stehenden Hauses in einem früheren Leipziger Arbeiterviertel fördert ein unscheinbares Notizheftchen zutage. Es ist randvoll gekritzelt mit Liebesschwüren, Kochrezepten und vergeblichen Verabredungsversuchen. Wer hat das geschrieben und warum?


aktuelle Sendetermine

11. Juni 2021
DLF 20.05 Uhr

26. Juli 2020
NDR 11.05 Uhr

03. Mai 2020
WDR 20.00 Uhr

22. Februar 2020
RBB 9.04 Uhr
MDR 9.05 Uhr

26. Januar 2020
SWR2 14.05 Uhr

24. Mai 2019
Deutschlandfunk 20.10 Uhr
(Ursendung)

Login  •  Built with Seedbox